KEES BARTEN

Malen ist wie Denken in
Mineralien. Weißes Chaos wird
bedeckt mit dünnen Schichten
transparenter Farbe.
Ein neue Realität wächst heran.
Wenn diese genug Komplexität
besitzt und diese Komplexität
einen innerlichen Einklang
erreicht, dann ist sie eine
Metapher der Realität.